(Foto: Uschi Nanzig-Kühn)

Abendvortrag: Tomi Ungerer

"MEIN HUMOR IST SOWIESO SCHWARZ."

Der Elsässer Tomi Ungerer durfte kein Abitur machen, weil man ihn in der Schule als „pervers und subversiv” einstufte.
Er sprach, dachte und schrieb in vier Sprachen, setzte sich unermüdlich für die deutsch-französische Freundschaft ein und wollte gerne „Respekt” als Schulfach durchsetzen.

Am 9. Februar starb ein Vollblutkünstler, dessen Strich "bisweilen die Schärfe einer schartigen Rasierklinge” hatte, wie sich ein Museumskonservator einmal über ihn äußerte ...

Ein Vortrag zur warmherzigen Erinnerung an einen der vielseitigsten und kreativsten Zeichner, dem schon zu Lebzeiten ein Museum eingerichtet wurde

am Donnerstag, den 21. März 2019 

im Kunstraum Gerdi Gutperle
(Heidelberger Str. 9, 68519 Viernheim)

um 19.00 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr)

Er wird fehlen ...


Gerne anmelden unter: 06204 - 9145730

 

  

Vernissagen in der Hoerner Bank

MEL RAMOS

Letztes Jahr im Oktober verstarb der amerikanische Pop-Art-Künstler Mel Ramos
Er zählte zweifellos zu den berühmtesten Vertretern dieser bedeutenden Kunstrichtung ...
... und ich hatte die große Ehre, für ihn schon einmal in seiner Anwesenheit sprechen zu dürfen.
Das war ein Erlebnis, kann ich Ihnen sagen.
Jetzt ist eine Ausstellung in der Heilbronner Hoerner Bank zu sehen, für die ich am 2
8. März und 03. April, jeweils 19 Uhr, sprechen darf. Welche Freude!

Zu diesen beiden Ausstellungseröffnungen sind speziell Gäste von der Bank geladen - aber danach kann die Schau bis zum 20. April in den Räumlichkeiten der Galerie Cameo in Heilbronn (Marktplatz 7) bestaunt werden ...

Viel Freude dabei !!!