(Foto: Uschi Nanzig-Kühn)

Ausstellung SchriftART

Bärbel Schulz - Kalligrafie
SCHÖN SCHREIBEN - DAS IST EINE KUNST:
UND DIESE KUNST HEISST KALLIGRAFIE.

Die Ausstellung SchriftART
der Kalligrafiekünstlerin Bärbel Schulz,
die viele von Ihnen sicher bereits kennen,
ist vom 24. Januar bis 23. Februar 2020
in den schönen Räumlichkeiten der Villa Meixner zu sehen.

Ich freue mich, 
dass ich ein paar einleitende Worte zur Ausstellung sprechen darf

am Freitag, den 24. Januar 2020,

um 19.00 Uhr 

in der Villa Meixner in 68782 Brühl
(Schwetzinger Str. 24)

Freuen Sie sich auf tolle Kalligrafie
und eine kreative Kunstschaffende 
!!!

 

 

 

Autorenlesung: Von A bis Z

Von Alltagsabenteuern und Zettelwirtschaft ...

... also von den kleinen, feinen, oft versteckten Dingen des Alltäglichen handelt das neue Büchlein, zu dem ich die Texte beigesteuert habe und erneut die Kalligrafin Bärbel Schulz für die Hingucker sorgte.

Dinge, Stimmungen, Belanglosigkeiten - oft im Alltag gar nicht recht wahrgenommen - mir sind einige aufgefallen und ich habe ihnen kleine Gedichte oder Geschichtchen gewidmet.

Und Bärbel Schulz hat diese in schönster Weise gekonnt in kalligrafische Botschaften umgesetzt.

Herausgekommen ist unser sehr subjektives A-Z, das es bei Lesungen zu entdecken gilt: Denn auch unser drittes Büchlein erscheint in Eigenregie - jedes einzelne Exemplar wird nach wie vor per Hand gebunden und mit einem Buchdeckel-Original versehen.

Eben etwas Besonderes ! 

Von Alltagsabenteuern und Zettelwirtschaft 
Aneinandergetextet von Yvonne Weber
   Zeichenverschönt von Bärbel Schulz

Wir stellen das Büchlein mit einer Autorenlesung
in der aktuellen Ausstellung von Bärbel Schulz vor - 

am Donnerstag, den 30. Januar 2020 
um 20.00 Uhr (Einlass ab 19.30 Uhr)
in der Villa Meixner
in 68782 Brühl (Schwetzinger Str. 24)

vor.

Wer mehr dazu wissen möchte, der lese bitte hier nach:

https://www.morgenweb.de/schwetzinger-zeitung_artikel,-bruehl-kunst-aus-zwei-perspektiven-betrachten-_arid,1584691.html

   

 

 

Workshop: Kalligrafie und Kunst

Sonia Delaunay trifft Heinz Erhardt ...
... in Waldbrunn

Frau trifft Mann
= Malerin trifft Wortakrobaten
= Sonia Delaunay trifft Heinz Erhardt

Nein, die beiden haben sich nie wirklich getroffen – jedenfalls wissen wir nichts davon.
Aber  nun geben wir ihnen – posthum sozusagen – eine Chance dazu.
In Waldbrunn.

Warum sollten wir auch nicht einmal eine Künstlerin auf einen Dichter treffen lassen, dachten wir uns …
… und so gibt's in bewährter Manier zu Beginn des ersten Workshoptages eine Einführung von Yvonne Weber in das Leben der abstrakten Künstlerin Sonia Delaunay und danach entstehen mit Hilfe von Bärbel Schulz Schriften und Wörterbilder im Delaunay-Stil.

Am zweiten Tag ist der morgendliche Vortrag Heinz Erhardt gewidmet und dann stehen – bei der praktischen Arbeit – seine Texte im Mittelpunkt.

Ob Sie die dann in Delaunay-Art gestalten oder ganz anders –
das bleibt Ihnen überlassen …
Wir freuen uns auf die Bilder von Sonia Delaunay, die Texte von Heinz Erhardt – und natürlich auf Sie.

Kurszeiten - es gibt noch ganz wenige Plätze: 


Samstag, den 01. Februar 2020,  von 9.00 – 18.00 Uhr
Sonntag, den 02. Februar 2020,  von 9.00 – ca. 16.30 Uhr

und ebenso am 08. und 09. Februar - da gibt's wegen der großen Nachfrage ein weiterer Termin ...

Anmeldung unter: http://www.schulz-kalligrafie.de !