(Foto: Collage: Y. Weber - Zitat: G. B. Shaw)

Termine mit mir selbst

Liebe Besucher,

vielleicht hat der eine oder die andere mich ja mal bei einem kunsthistorischen Vortrag gehört
oder auf einer Vernissage sprechen sehen
oder mir einer Lesung aus einem meiner Büchlein gelauscht
oder war zu einer Veranstaltung eingeladen, die ich mit anderen Künstlern ausgerichtet hatte...?

Alles wunderbare Erlebnisse,
aber das geht halt momentan alles nicht.
Nicht grämen - ist halt so.

Aber weil ich ein optimistischer Mensch bin
(immer schon),
habe ich DOCH Termine - jeden Tag sogar - 
Termine mit mir selbst !

Mein Plan:
Ich verabrede mich in diesem Jahr jeden Tag eine Stunde mit MIR - 
zum kreativen Arbeiten.

Das Projekt heißt 12/21,
weil ich mir nämlich an allen 12 Monaten des Jahres jeweils ein Projekt als Aufgabe nehmen will - 
und herauskommen sollen jeweils 21 Resultate,
die ich dann immer hier vorstelle - natürlich nicht alle...

So lief das beispielsweise im Monat Januar:
Als zu Beginn des Jahres in meiner Auf- und Ausräumwut ein altes Notenbuch mit Czerny-Etüden schon auf dem Altpapierhaufen lag - da fiel mir das Monats-Motto sofort ein: "Pinselmelodien"  -
und die sind mir dann wirklich einfach so aus dem Pinsel geflossen.

Wer nun Lust hat, der möge mich gerne durch mein Jahresprojekt begleiten -
durch die Januar-Pinselmelodien,
aber auch durch die anderen 11 Monate im Jahre 2021.

Sie sind herzlich willkommen: